Neues aus Doberschau - Gaußig

Aktuelle Nachrichten

Öffentliche Bekanntmachung Solarpark Göda/Gaußig

Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB vorhabenbezogener Bebauungsplan Solarpark …

Erhebung von Elternbeiträgen bei Inanspruchnahme …

Aktuelle Informationen an alle Eltern und Erziehungsberechtigten zur Sicherstellung der …

Corona Testmöglichkeit in Naundorf

ab dem 26.04.2021 werden durch die Physiotherapie Sinram Testmöglichkeiten in Naundorf angeboten.

Aktuelle Termine

15
Apr 2021

Corona-Testcenter

Sporthalle Schlungwitz / Physiotherapie Naundorf (Industriestraße 4 in 02692 Doberschau-Gaußig OT Schlungwitz und Hauptstraße 29 in 02692 Doberschau-Gaußig OT Naundorf)

Corona Schnelltest in Schlungwitz und Naundorf  

21
Apr 2021

NEU: Nachlese zur Andacht Michael Rostock

Kirche Gaußig

Artikel zur Gedenkandacht zu Ehren Michael Rostock am Mittwoch, dem 21. April 2021

25
Mai 2021

Gemeinderatssitzung 25.05.2021

Herzliche Einladung zur öffentlichen Gemeinderatssitzung    

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Das Gemeindeamt hat für den Besucherverkehr mit Terminvergabe geöffnet!

Die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung sind für Sie im Dienst.

Telefon: 035930 55 60 60
E-Mail: post@doberschau-gaussig.de

Bei Terminen nutzen Sie bitte die Klingel rechts neben Tür.
Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen (Desinfektion + Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung).

Wir sind für Sie da und danken für Ihr Verständnis!

Dachstuhl als Symbol für eine Hochbaustelle

Förderprogramme

LEADER-Projektaufruf 2021-1 Fördermittel für den ländlichen Raum
Informationen unter: link zum LEADER-Projektaufruf

 

Förderprogramm "Ladeinfrastruktur vor Ort"
Informationen unter: link zum Förderprogramm

 

Förderprogramm des Freistaat Sachsen ,Jung kauft Alt'
Informationen unter: link zum Förderprogramm

Gemeinde statistisch betrachtet

Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Einwohnerzahl um 40 an. Erfreulich!  Geburten & Sterbefälle hielten sich in etwa die Waage. Die früher hohen, stark negativen Wanderungs-zahlen konnten gestoppt werden (siehe Grafik ). Somit ist klares Ziel für die kommenden Jahre durch ein attraktives Umfeld den Trend zu halten.

Exkurs: 2017 ehrte ich Preuschwitz als „geburten-stärkster Ort“. Mit 3,6% Geburten bezogen auf die Einwohnerzahl an Preuschwitz, gefolgt von Günthersdorf und Neu-Drauschkowitz wurde der Titel verteidigt.

Bürgermeister Fischer

zum ausführlichen Leitartikel Gemeindenachrichten 04/2021

Gemeinde Doberschau-Gaußig mit ihren Ortsteilen

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner, sehr geehrte Gäste,

Bild von Bürgermeister Fischer

als Bürgermeister der Gemeinde Doberschau-Gaußig begrüße ich Sie herzlich auf unserer Internetseite.

Ich freue mich, dass Sie den „virtuellen“ Weg zu uns gefunden haben.

Die Gemeinde Doberschau-Gaußig mit ihren 21 Ortsteilen liegt im Landschaftsschutzgebiet
„Oberlausitzer Bergland“ und grenzt an die Städte Bautzen und Wilthen
sowie die Gemeinden Obergurig, Neukirch, Schmölln-Putzkau, Demitz-Thumitz und Göda.


Durch unseren Internetauftritt erhalten Sie wichtige Informationen zu unseren Orten,
Sehenswürdigkeiten sowie zu den Angeboten der Kinderbetreuung und der Schule, den Vereinen,
den Betrieben und Gewerbetreibenden. Unseren Bürgern und Bürgerinnen bieten wir zudem wichtige Satzungen,
Kontaktmöglichkeiten, Gemeindenachrichten zum Nachlesen an. Bei weitergehenden Fragen oder Anliegen stehen Ihnen
die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung gern für Auskünfte zur Verfügung.


Ich freue mich, wenn Sie durch das Surfen und Lesen angeregt werden, unsere Gemeinde zu besuchen.

Ihr Alexander Fischer

Bürgermeister

_______________________

 

Witamy Was na internetnej stronje
gmejny Dobruša-Huska

Česćene wobydlerki, česćeni wobydlerjo, lubi hosćo,

Bild von Bürgermeister Fischer

jako wjesnjanosta gmejny Dobruša-Huska witam Was najwutrobnišo na našej internetnej stronje. Wjeselu so, zo sće wirtualny puć k nam namakali.

Gmejna Dobruša-Huska z jeje 21 wjesnymi dźělemi leži w přirodoškitnym pasmje „Hornjołužiske horiny“ a mjezuje na měsće Budyšin a Wjelećin, kaž tež na gmejny Hornja Hórka, Wjazońca, Smělnja-Póckowy, Demicy-Tumicy a Hodźij.

 

Z pomocu našeje internetneje prezency dóstanjeće wažne informacije k našim wjeskam a wosebitosćam, kaž tež k poskitkam wo zastaranju dźěći w pěstowarni a šuli, k towarstwam, předewzaćam a rjemjeslnikam. Našim wobydlerkam a wobydlerjam poskićamy nimo toho wažne wustawki, kontaktowe móžnosće a gmejnske powěsće k informaciji.

Při dale wjedźacych prašenjach abo naležnosćach pomhaja sobudźěłaćerjo gmejnskeho zarjada rady a dawaja trěbne pokiwy.

 

Wjeselu so, hdyž dóstanjeće při listowanju na naše internetnej stronje lóšt, nas a našu gmejnu wopytać.

 

Waš Alexander Fischer

wjesnjanosta

Unsere Ortsteile

Arnsdorf / Warnoćicy

Gründungsjahr: 1241 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes: Straßenangerdorf

Weiterlesen

Brösang / Brězynka

Gründungsjahr: 1241 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes: Lockerer Bauernweiler

weiter lesen

Cossern / Kosarnja

Gründungsjahr: 1241 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes: Reihendorf

weiter lesen

Diehmen / Demjany

Gründungsjahr: 1223 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes: Waldhufendorf

weiter lesen

Neu-Diehmen / Nowe Demjany

Gründungsjahr: 1223 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes: Waldhufendorf

weiter lesen

Doberschau / Dobruša

Gründungsjahr: 1223 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes:städtisch geprägtes Flächendorf

weiter lesen

Drauschkowitz / Družkecy

Gründungsjahr: 1076 in einer Urkunde erwähnt
Art des Dorfes:Gutssiedlung mit Gutsblockflur

weiter lesen

Neu Drauschkowitz / Nowe Družkecy

Gründungsjahr: 1076 in einer Urkunde erwähnt
Art des Dorfes:Gutssiedlung mit Gutsblockflur

weiter lesen

Dretschen / Drječin

Gründungsjahr: 1241 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes: Platzdorf

weiter lesen

Gaußig / Huska

Gründungsjahr: 1241 als Rittersitz in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes: Gutssiedlung mit straßendorfartiger Bebauung

weiter lesen

Gnaschwitz / Hnašecy

Gründungsjahr: 1241 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes:Sorbischer Rundling

weiter lesen

Golenz / Holca.

Gründungsjahr: 1498 in einer Urkunde erwähnt
Art des Dorfes: Gutssiedlung mit Streifenflur

weiter lesen

Grubschütz / Hrubjelčicy

Gründungsjahr: 1466 in einer Urkunde erwähnt
Art des Dorfes: Grubschütz ist ein erweitertes Platzdorf mit Blockflur

weiter lesen

Günthersdorf / Hunćericy

Gründungsjahr: 1241 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes: Platzdorf

weiter lesen

Katschwitz / Kočica

Gründungsjahr: 1241 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes: Platzartiger Häuslerausbau

weiter lesen

Naundorf / Nowa Wjes

Gründungsjahr: 1466 in einer Urkunde erwähnt
Art des Dorfes: Reihendorf

weiter lesen

Preuschwitz / Přišecy

Gründungsjahr: 1361 erwähnt im Bautzener Dingbuch.
Art des Dorfes: Bauernweiler

weiter lesen

Schlungwitz / Słónkecy

Gründungsjahr: 1363 erwähnt im Bautzener Dingbuch.
Art des Dorfes: Block- und Streifenflur

weiter lesen

Techritz / Ćěchorjecy

Gründungsjahr:1241 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt

weiter lesen

Weißnaulitz / Běłe Noslicy

Gründungsjahr: 1241 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes: Platzartiger Rundweiler

weiter lesen

Zockau / Cokow

Gründungsjahr: 1238 in Oberlausitzer Grenzurkunde erwähnt
Art des Dorfes: Lockeres Platzdorf

weiter lesen