Blühende Mageritenwiese
Foto: A.Fischer

Ortsteil Schlungwitz / Słónkecy

Gründungsjahr:

1363 erwähnt im Bautzener Dingbuch.

Art des Dorfes:

Block- und Streifenflur

Erreichbarkeit:

• Kreisstraße Bautzen - Gnaschwitz
• Buslinie

Feuerwehr:

Wie in fast allen Orten des Landes Sachsens gab es auch in Schlungwitz eine Feuerwehr, die sich aus einer Spritzenmannschaft heraus gebildet hatte. 1925 wurde eine Pflichtfeuerwehr gegründet, die bis ca.1960 bestand.

Geschichtliches:

Die Ortsflur Schlungwitz ist auffallend klein und schmal, offenbar eine Restflur am Spreetal. Gegenüber den Ackerflächen in Ortsnähe hat sich die Spree etwa 35m tief eingeschnitten. Der Hauptteil der Ortsflur, früher als Block- und Streifenflur ausgebildet, ist ein von Äckern erfülltes fruchtbares Gefilde, das sich über einem breiten Hügel (268,9m) bis an den Saum des Bärwaldes (285m) erstreckt. Der Ort liegt an der Kreisstraße Bautzen - Gnaschwitz.