Bürgerbeteiligung

Änderung der Ergänzungssatzung nach § 34 Abs. 4 Nr. 3 BauGB „Alter Dorfplatz West“ im Ortsteil Doberschau

Übersichtskarte von Doberschau, alter Dorfplatz West

Das Bauleitplanverfahren läuft aktuell.

Bebauungsplan "Erweiterung Ringstraße Doberschau"

Ortsübliche Bekanntmachung Bebauungsplan im vereinfachten Verfahren gemäß § 13b BauGB „Erweiterung Ringstraße Doberschau“ - Öffentliche Auslegung des Entwurfs des Bebauungsplanes

Mit Beschluss des Gemeinderates vom 23.02.2021 (Beschluss-Nr. 07/02/2021) wurde der Entwurf des Bebauungsplanes „Erweiterung Ringstraße Doberschau“, bestehend aus der Planzeichnung Teil A, den textlichen Festsetzungen sowie der Begründung, gebilligt und zur Offenlage bestimmt. Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst das Flurstück 75/56 der Gemarkung Preuschwitz.

Es liegen folgende umweltbezogene Informationen vor:

Begründung in der Fassung vom 03.02.2021

Auf der Ebene der Begründung des B-Planes erfolgt die Darstellung und Begründung der konkretisierten Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege und der ihrer Verwirklichung dienenden Erfordernisse und Maßnahmen.

Diese enthält Angaben über den vorhandenen und den zu erwartenden Zustand sowie die Ziele von Natur und Landschaft und die sich daraus ergebenden Konflikte bei Realisierung des Vorhabens und Auswirkungen auf die Schutzgüter.

Des Weiteren werden Maßnahmen zur Umsetzung der Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege benannt.

 

Die Aufstellung des Bebauungsplanes wird im vereinfachten Verfahren gemäß § 13b Baugesetzbuch (BauGB) durchgeführt. Dabei wird gemäß § 13 Abs. 3 Nr. 1 BauGB auf die Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB und Umweltbericht gemäß § 2 a BauGB verzichtet.

 

Der gebilligte Entwurf des Bebauungsplanes wird für die Dauer eines Monats

                         vom 22.03.2021 bis einschließlich 30.04.2021

im Gemeindeamt der Gemeinde Doberschau-Gaußig, OT Gnaschwitz, Hauptstraße 13, 02692 Doberschau-Gaußig, zu jedermanns Einsicht öffentlich, während der Dienstzeiten ausgelegt. Termine zur kostenlosen Einsichtnahme der Auslegungsunterlagen im Gemeindeamt sind in dem oben genannten Zeitraum bis einschließlich 30.04.2021 für Jedermann während der Dienststunden möglich. Es ist eine telefonische Terminvereinbarung zur Einsichtnahme (Ansprechpartnerin Frau A. Burkhardt Tel. 035930 5560630) innerhalb und außerhalb der Öffnungszeiten erforderlich.

Die Unterlagen des Bebauungsplanes können außerdem im Internetportal der Gemeinde Doberschau-Gaußig (www.doberschau-gaussig.de) und auf dem Zentralen Landesportal Sachsen / Bürgerbeteiligung unter www.buergerbeteiligung.sachsen.de eingesehen werden.

Stellungnahmen können von jedermann während der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift unter Angabe des Verfassers vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Abwägung und Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

 

Alexander Fischer, Bürgermeister                                                           Dienstsiegel

Bebauungsplan "Bautzener Straße OT Gaußig"

Übersichtskarte von Gaußig, B-Plan Bautzener Straße

Ortsübliche Bekanntmachung Änderung des Bebauungsplanes „Bautzener Straße“ OT Gaußig: öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Mit Beschluss des Gemeinderates vom 23.02.2021 (Beschluss-Nr. 08/02/2021) wurde der Entwurf zur Änderung des Bebauungsplanes „Bautzener Straße“ in Gaußig, bestehend aus

 

- B-Plan-Entwurf vom 04.02.2021

- Begründung vom 04.02.2021

- Inhaltlichem Auszug aus Wohnflächenanalyse und Wohnflächenbedarf der Gemeinde Doberschau-Gaußig

- Schallschutzgutachten aus 2015

- Umweltbericht aus 2015

 

gebilligt und zur Offenlage bestimmt. Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst einen Teil des Flurstücks 323/11 der Gemarkung Gaußig.

Der gebilligte Entwurf des Bebauungsplanes vom 04.02.2021 wird für die Dauer eines Monats

                         vom 22.03.2021 bis einschließlich 30.04.2021

im Gemeindeamt der Gemeinde Doberschau-Gaußig, OT Gnaschwitz, Hauptstraße 13, 02692 Doberschau-Gaußig, zu jedermanns Einsicht öffentlich, während der Dienstzeiten ausgelegt. Die Unterlagen des Bebauungsplanes können außerdem im Internetportal der Gemeinde Doberschau-Gaußig (www.doberschau-gaussig.de) und auf dem Zentralen Landesportal Sachsen / Bürgerbeteiligung unter www.buergerbeteiligung.sachsen.de eingesehen werden. Termine zur kostenlosen Einsichtnahme der Auslegungsunterlagen im Gemeindeamt sind in dem oben genannten Zeitraum bis einschließlich 30.04.2021 für Jedermann während der Dienststunden möglich. Es ist eine telefonische Terminvereinbarung zur Einsichtnahme (Ansprechpartnerin Frau A. Burkhardt Tel. 035930 5560630) innerhalb und außerhalb der Öffnungszeiten erforderlich.

Stellungnahmen können von jedermann während der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift unter Angabe des Verfassers vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Abwägung und Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

 

Alexander Fischer, Bürgermeister                             Dienstsiegel

4. Änderung Flächennutzungsplan der Gemeinde Doberschau-Gaußig

Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB zur 4. Änderung Flächennutzungsplan der Gemeinde Doberschau-Gaußig

Der Gemeinderat der Gemeinde Doberschau-Gaußig hat am 23.03.2021 den Entwurf der 4. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Doberschau-Gaußig in der Fassung vom 05.03.2021 gebilligt und zur Offenlage beschlossen.

Die Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB zum Entwurf der 4. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Doberschau-Gaußig findet im Zeitraum vom

06.04.2021 bis 06.05.2021 statt.

Es besteht die Möglichkeit den Entwurf nach erfolgter Terminvereinbarung mit der Gemeindeverwaltung (Tel.: 035930 55 60 60 oder 035930 5560630 oder per E-Mail an post@doberschau-gaussig.de) in der Gemeindeverwaltung Doberschau-Gaußig, OT Gnaschwitz, Hauptstraße 13, 02692 Doberschau-Gaußig einzusehen.

Diese Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen sind zusätzlich auf Internetseite der Gemeinde Doberschau-Gaußig (www.doberschau-gaussig.de) und auf dem Zentralen Landesportal Sachsen (www.buergerbeteiligung.sachsen.de) einsehbar.

Stellungnahmen zum Entwurf können bis zum 06.05.2021 schriftlich, per E-Mail an post@doberschau-gaussig.de oder zur Niederschrift bei der Gemeinde Doberschau-Gaußig, OT Gnaschwitz, Hauptstraße 13 in 02692 Doberschau-Gaußig abgegeben werden.

Verspätet abgegebene Stellungnahmen im Rahmen der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan gemäß § 4a Abs. 6 BauGB unberücksichtigt bleiben.

 

Siegel

 

Alexander Fischer

Bürgermeister