Nachlese zur Gemeinderatssitzung am 26.01.2021

Nachlese zur Gemeinderatssitzung am 26.01.2021

Am 26.01.2021 tagte unser Gemeinderat diesmal in der Aula des evangelischen Gymnasiums in Gaußig unter den entsprechend geltenden Hygieneauflagen.
Vielen Dank an das Gymnasium, den evang. Schulverein, Pfarrer Schädlich und Herrn Weißbach für die unbürokratische Hilfe.

Da in diesen Zeiten die Kontakte möglichst eingeschränkt werden sollen, wurde den Bürgern angeraten nicht unbedingt zur Sitzung zu erscheinen, um Neues zu erfahren. Als Bürgermeister hatte ich deshalb angekündigt über wichtige aktuelle Dinge auf homepage oder hier zu informieren.

Mein Versprechen möchte ich gern halten:

 

In öffentlicher Sitzung beschloss der Gemeinderat:

--> die Vergabe der Planungsleistungen und die örtliche Bauüberwachung für den Ausbau der Ortsverbindungsstraße Arnsdorf / Sora

Die Soraer Straße soll vom Abzweig Lindenweg bis zur Ortschaft Sora mit Förder- und Eigenmitteln als Gemeinschaftsprojekt der Stadt Wilthen mit unserer Gemeinde ausgebaut werden. Im April soll die Ausschreibung erfolgen und bis zu Beginn des Herbstes soll dann der grundhafte Ausbau gemäß derzeitiger Planung abgeschlossen sein. Der Gemeinderat beschloss hier die Planungsleistungen im Zuge der Baumaßnahme.

 

--> den Brandschutzbedarfsplan

Gemeindewehrleiter Hennig und Bürgermeister Fischer erläuterten den aus dem Jahr 2015 aktualisierten brandschutzbedarfsplan unserer Gemeinde. Auf dessen Expertise begründen sich weitere oft geförderte Investitionen im Bereich der Freiwilligen Feuerwehr. Der Brandschutzbedarfsplan wurde vom Gemeinderat bestätigt.

 

--> die weitere Mitgliedschaft im Verein zur Entwicklung der Region Bautzener Oberland e.V.

Die Gemeinde bekennt sich zur weiteren Mitgliedschaft im Verein und der zugehörigen LEADER-Region. Anhand eines von den Bürgern entwickelten Konzeptes fließen Fördermittel der EU in die Region. Unsere Gemeinde profitierte von 2014-2020 von über 1.6 Mio € Förderung im privaten wie auch öffentlichen Bereich.

Gefördert wurden Firmen (z.B. Bio-Fleischerei Mörl, Heike Löhnert, Landhotel Grubschütz, .. , Vereine (Schulverein, SV Gnaschwitz und SV Gaußig ..., und Kommune (Dorfplatz Günthersdorf,...), aber auch Privatpersonen beim Erhalt von Gehöften wurden unterstützt.

Nun geht es weiter und die bisherige Strategie ist zu prüfen...

 

--> die Annahme einer Geldspende an die Kita Gaußig vom Holzbau und Montageservice Marcel Bergel aus Golenz

Vielen Dank.

 

Im Anschluss an die Beschlussfassungen gab es noch einige Informationen des Bürgermeisters, über die ich in weiteren Beiträgen getrennt berichte.

Bleibt gesund
Euer Bürgermeister Fischer

Zurück