Preisverleihung zum Wettbewerb „Starke Dorfgemeinschaft“

Was wäre die Dorfgemeinschaft ohne das Engagement der Bürger? Ob Verein, Unternehmen, Privatperson oder die Kirchgemeinde: Alle gemeinsam machen unsere Dörfer stark. Dieses Engagement sollte mit dem Wettbewerb „Starke Dorfgemeinschaft“ gewürdigt werden. Ausgerufen hatte ihn die LEADER-Region „Bautzener Oberland“ Anfang des Jahres.

Gesucht wurden besondere Ideen zur Stärkung des Miteinanders in unseren Gemeinden. Wie wichtig dieses Miteinander für das Dorfleben ist, wurde allen in Corona-Zeiten besonders bewusst. Viele Veranstaltungen mussten abgesagt und das Vereinsleben auf ein Minimum beschränkt werden.

Die LEADER-Region Bautzener Oberland unterstützt seit 2014 Projekte zur Entwicklung des ländlichen Raums mit Fördermitteln. Initiativen, die unsere Dörfer besonders lebenswert machen, wurden im Rahmen dieses Wettbewerbes ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 24. Juni 2022 in der Scheune am See in Sohland/Spree statt.

Aus den 18 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen wurden durch eine Jury insgesamt 10 Preisträger ermittelt. Jeweils 5.000 Euro gingen an die drei 1. Preisträger: die Interessengemeinschaft der Waldbühne Sohland e.V., das Naturschutzzentrum Oberlausitzer Bergland in Neukirch und die Bürgerinitiative blickKontakt aus Wehrsdorf. Den 2. Preis erhielt der Kälberstein e.V. aus Crostau für sein Engagement für die Wiederbelebung alter Dorftraditionen.

 

Der 3. Preis in Höhe von je 500,- Euro konnte sechs Mal vergeben werden. Hier wählte die Jury den Oberlausitzer Biathlonverein in Ringenhain, die Initiative Rittergut e.V. aus Putzkau, den Verein Honigdorf Medewitz e.V., die Bürgerinitiative Waldbahnhof aus Großpostwitz, die Selbsthilfegruppe Trauercafé aus Sohland sowie die Evangelische Oberschule aus Hochkirch mit ihren Projekten aus.

 

Alle anderen Teilnehmer erhielten für ihre Projektidee eine Anerkennung in Höhe von 100,- Euro. Insgesamt wurden Vereine und Initiativen des Bautzener Oberlandes mit über 20.000,- Euro unterstützt. Der Verein zur Entwicklung der Region Bautzener Oberland e.V.  gratuliert den Preisträgern herzlich und wünscht gutes Gelingen bei der Umsetzung ihrer Projekte.  

Fotos und Text: Susanne Porcu und Marlen Martin / LEADER-Regionalmanagement der Region Bautzener Oberland      

Zurück